Die „Schwäbische“ berichtet aus Stetten am kalten Markt