Gelesen im Kreisboten; Verfasst von unserm Mitglied Hans Ehrenfeld,