Die geplante Bundeswehrreform 2022:

Eckpunkte: Mehr Truppe und weniger Stäbe – keine Radikalreform